Geld

Da Italien zu den Euro-Ländern zählt, muss man sich als Tourist keine Sorgen um den Umtausch von Geld machen. Geldautomaten und Banken sind in allen Ortschaften entlang des Gardasees auffindbar und erheben die üblichen Gebühren für Auslandsabhebungen. Mitunter haben Banken jedoch nur wenige Stunden am Tag geöffnet, sodass es sich lohnt, sich im Vorhinein mit der Lage der Bankautomaten im jeweiligen Urlaubsort vertraut zu machen. Mit den üblichen Kreditkarten wie Mastercard und Visa kann in der Regel problemlos in Hotels, Geschäften und Supermärkten gezahlt werden.