Peschiera del Garda

File 248Peschiera del Garda befindet sich am Südufer des Gardasees, liegt nicht weit von Verona entfernt und gilt als eines der atmosphärischsten Städtchen der Region. Die Ortschaft ist ein perfekter Ausgangspunkt, um einen Ausflug in die Freizeitparks Gardaland oder Caneva Aquapark zu organisieren und um sich ins Naturparadies des Parks Sigurtá zu begeben. Sie sind auf der Suche nach italienischem Charme und einem reichen Ausflugsangebot? In Peschiera del Garda wird die Reise im Handumdrehen zur perfekten Erholung für Leib und Seele.

Märchenhafte Kanäle, mediterranes Flair und das gemütliche Lebensgefühl Norditaliens – Peschiera del Garda zählt zu den unübertroffenen Perlen des Gardasees und begeistert mit einer zauberhaft schönen Lage inmitten eines Flussdeltas. Die Stadt, die an der Mündung des Mincio gelegen ist und sich über mehrere kleine Inseln erstreckt, ist durchzogen von pittoresken kleinen Wasserstraßen und lässt auf diese Weise erahnen, mit welchen Reizen ihr weiter östlich gelegener Nachbar Venedig aufzuwarten hat. Wer sich bereits in „La Serenissima“ verliebt hat, der wird hier auf keinen Fall enttäuscht – doch auch, wer die Stadt des Wassers bislang nicht besuchen konnte, wird dem einzigartigen Charme Peschiera del Gardas schnell erliegen. Gemütliche Gassen, farbenfrohe Häuserfassaden, bunte Boutiquen und zahlreiche Künstlerateliers laden hier zum entspannten Bummeln und Entdecken ein und helfen dabei, die Sorgen des Alltags für eine Weile zu vergessen.

Zu den Sehenswürdigkeiten Peschiera del Gardas zählen die venezianische Festung, die den historischen Stadtkern nach wie vor vollständig umgibt und welche bereits im 16. Jahrhundert zum Schutz der Stadt errichtet wurde, sowie die Wallfahrtskirche „Santuario della Madonna del Frassino“ aus der Renaissancezeit. Einen interessanten Einblick in die örtliche Fischereikultur und den traditionellen Bootsbau bietet darüber hinaus das „Museo della Pesca e delle Tradizioni Lacustri“. Für Sportbegeisterte bietet Peschiera del Garda ebenso ein aktives Unterhaltungsprogramm: Neben der Möglichkeit zum Kajak- und Bootsfahren auf den Kanälen der Stadt bieten sich die weitläufigen und flachen Wiesenlandschaften rund um den Ort auch zum Baden und Golfspielen an – eine Gelegenheit, wie sie nur im Süden des Gardasees auf so hervorragendem Terrain genossen werden kann.