Sicherheit

Grundsätzlich ist der Gardasee ein sicheres Reiseziel; wie in allen touristischen Regionen Italiens sollte aber insbesondere mit Hinblick auf Taschendiebstahl und Trickbetrügerei besondere Vorsicht walten gelassen werden. Wertgegenstände und größere Mengen an Bargeld sollten bei Verlassen des Hotels stets im Safe und niemals im Auto deponiert werden; gleiches gilt für Ausweisdokumente, von denen idealerweise eine digitale oder eine Papierkopie an einem sicheren Ort verstaut sein sollte. Einbrüche in Autos und auf Campingplätzen sind leider auch am Gardasee keine Seltenheit, sodass man sich stets besser für bewachte Parkplätze und Zeltplätze entscheiden sollte.